"Die härtesten Kletterrouten der Welt"


Multivisionsshow und Film
1.Teil 50 Minuten Teil
2. Teil 45 Minuten: Adam Ondra im Film:"Die Kunst des Kletterns"


Seit über 30 begleitet und fotografiert Heinz Zak die besten Kletterer der Welt in den schwierigsten Kletterrouten. Im Laufe dieser Zeit hat Heinz viele der bedeutendsten Meilensteine der Klettergeschichte miterlebt: die legendäre Freesolobegehung der Route "Separate Reality" durch Wolfgang Güllich, die erste freie Durchsteigung des El Capitan durch die Amerikanerin Lynn Hill sowie viele der bedeutendsten Erstbegehungen durch Alexander Huber. Bis heute dokumentiert Heinz die verwegendsten Leistungen wie etwa die Solobegehung der härtesten Route an der Eiger Nordwand durch den jungen deutschen Spitzenkletterer Fabian Buhl. In den letzten Jahren begleitete Heinz vielfach den jungen Tschechen Adam Ondra. Adam zählt zweifellos zu den weltbesten Kletterern. Adam hat in den letzten Jahren im Wettkampfklettern vieles gewonnen, was man sich im Vorstiegsklettern und Bouldern erträumen kann. Weit mehr beeindruckt die Szene allerdings die Leistung, die Adam am Fels bringt: er schraubt seit Jahren das Kletterniveau immer weiter nach oben. Im November 2016 gelang ihm in atemberaubendem Stil in nur acht Tagen die erste Wiederholung der schwierigsten Mehrseillängenroute der Welt, der "Dawn Wall" am El Capitan im Yosemite Valley.

Der Film "Die Kunst des Kletterns" zeigt Adam Ondra in den härtesten Kletterrouten der Welt. Angefangen von der ersten Route im 11. Grad "Action Directe" bis hin zu den derzeit härtesten Sportkletterrouten, "Change" und "Silence". Am einderucksvollten jedoch ist die Dokumentation der zweiten Begehung der "Dawn Wall" am El Capitan. Heinz war bei jedem entscheidenden Augenblick mit der Filmkamera live dabei. Kaum ein anderer Film zeigt, wie kompromisslos und verzweifeld hart Adam für diesen Erfolg kämpfen muss.

Güllich Wolfgang, Separate Reality
Adam Ondra, Dawn Wall
Adam Ondra, Dawn Wall
Alexander Huber, Salathe
Lynn Hill, Nose
Adam Ondra, Dawn Wall
Adam Ondra, Dawn Wall
Alexander Huber, Salathe